Wissenswertes

Eingliederungsmanagement im SGB IX
Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

Betriebliches Eingliederungsmanagement bei Krankheit

Das betriebliche Eingliederungsmanagement (bEM) ist ein im Sozialgesetzbuch vorgeschriebenes Verfahren, das bei länger erkrankten bzw. arbeitsunfähigen Arbeitnehmern zum Tragen kommt. Es dient der Feststellung konkreter Leistungen und Hilfen, die eine schnelle Rückkehr an den Arbeitsplatz ermöglichen und soll bei der Überwindung der Arbeitsunfähigkeit helfen und zum Erhalt des Arbeitsplatzes beitragen.

Weiterlesen »
Was tun bei Mobbing?
Belästigung

Mobbing am Arbeitsplatz? Wie Sie sich jetzt wehren können…

Mobbing bezeichnet einen Prozess der systematischen Ausgrenzung und Erniedrigung eines anderen Menschen, die von einer oder mehreren Personen betrieben werden. Die Fachanwälte für Arbeitsrecht der Rechtsanwaltskanzlei Croset erklären im Folgenden, was aus arbeitsrechtlicher Sicht unter dem Begriff zu verstehen ist und geben Hinweise für Arbeitgeber und Betroffene.

Weiterlesen »
Trotz Arbeitszeitbetrug: Fristlose Kündigung unwirksam!
Betrug

Diebstahl am Arbeitsplatz: Kündigung wirksam!?

Das Bundesarbeitsgericht hat am 21.06.2012 erneut über eine sog. Bagatellkündigung entschieden. Die Entscheidung zeigt einmal mehr, dass es hinsichtlich der Wirksamkeit einer Kündigung stets auf die Umstände des Einzelfalles ankommt.

Weiterlesen »
Brief mit Kündigung
Kündigung

Formfehler im Kündigungsschreiben: Falsche Unterschrift

Kündigungsschreiben: Unterschrift ist Formsache? Ja, eine sehr wichtige sogar: Ein Formfehler kann das Kündigungsschreiben rechtlich komplett entwerten. Dies musste auch ein Unternehmen aus Berlin erfahren – der Fall zeigt, warum ein Fachanwalt für Arbeitsrecht eine Lupe im Schreibtisch haben sollte.

Weiterlesen »
    • Südwestkorso 1, 12161 Berlin
    • Mo - Fr: 8 - 17 Uhr
    • 030 31 568 110
    • 030 31 568 112
    • kanzlei@ra-croset.de
    > Ihre Vorteile <
    • Zu 100% auf Arbeitsrecht spezialisiert
    • Mehr als 5.000 bearbeitete Fälle seit 2003
    • Von mehr als 400 zufriedenen Mandanten empfohlen
    • Schnelle Ersteinschätzung Ihres Falls oft in nur 2-3 Stunden
    > Tipps von Anwalt <
    > Bekannt aus <
    Referenzen